Top 5: SNES Spiele

Platz 5: Street Fighter 2 Turbo: Hyper Fighting
Von
den vielen Kampfspielen auf dem SNES war mir Street Fighter immer am liebsten, vermutlich aber auch, weil es mein erstes war. Konzept: leichte, mittelstarke und starke Schläge und Tritte so mit Richtungstasten zu kombinieren, dass coole Moves entstehen (oder wie ich als Kind: alle Knöpfe dauervergewaltigen bis ich Blasen an den Fingern habe). Was macht mehr Spaß, als seine Freunde zu verprügeln?

 

Platz 4: Super Mario All-Stars (+ Super Mario World 1 & 2)
Hinter diesem Titel verbergen sich zahlreiche Mario Spiele. Die Serie ist ein absoluter Klassiker und das Spielprinzip berühmt. Es gibt viele abwechslungsreiche Level, die sehr frustrierend sein können. Dafür gibt es aber auch kaum ein besseres Gefühl, als ein Level irgendwann zu beherrschen und mit viel Schweiß in Rekordgeschwindigkeit zu durchhüpfen.

 

Platz 3: Teenage Mutant Ninja Turtles IV: Turtles in Time
Zehn Stages mit ihren eigenen Endgegnern, alles der Zeichentrickserie entnommen und liebevoll umgesetzt. Im Koop ist es eine große Freude, sich durch Gegnerhorden zu prügeln und zu versuchen, die höhere Punktzahl zu erreichen. Auf der höchsten Schwierigkeitsstufe eine echt Herausforderung, aber durchaus zu schaffen und in jedem Fall spannend.

 

Platz 2: International Superstar Soccer Deluxe
Der wohl unbekannteste Titel in diesen Top5 ist meiner Meinung nach zu Unrecht ein Underdog. Mit zahlreichen Teams aus der WM von 1850 (oder so), die aber allesamt leicht veränderte Namen haben, weil die Entwickler anscheinend keine Rechte kaufen wollten, spielt man hier entweder alleine oder zu zweit gegen den Computer oder gegeneinander. Gefürchtet ist Brasiliens Topstürmer Allejo…manche sagen, er springt bis zum heutigen Tag über Blutgrätschen…

 

Platz 1: Super Mario Kart
Das Rennspiel ist ein zeitloser Klassiker. Eine sehr responsive Steuerung in Kombination mit leicht zu erlernenden, aber schwer zu meisternden Mechanics sorgt für nahezu unbegrenzten Spielspaß, entweder beim Versuch, alleine neue Streckenrekorde aufzustellen oder gegen Computer in immer anspruchsvoller und schneller werdenden Cups zu bestehen. Auch der VS Modus macht Spaß. Im Gegensatz zu Nachfolgerteilen werden hier Computer nicht langsamer oder schneller abhängig von der eigenen Position. Es gibt auch keine blauen Panzer. Hierdurch wird der erste Mario Kart Teil gleichzeitig zum kompetitiv brauchbarsten.

 

Falls du jetzt Lust auf das Super Nintendo Entertainment System bekommen hast, empfehle ich zum schnellen Start den SNES9x Emulator. Die ROMs, die ihr zum Spielen benötigt, dürft ihr, falls ihr sie bei Google findet, natürlich nur herunterladen, wenn ihr das Spiel auch besitzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.